FANDOM


Red Hulk
Red Hulk
Steckbrief
Realer Name Thaddeus Ross
Einstellung gut
Nationalität Amerikaner
Größe 2,60 m
Gewicht 545 kg
Erster Auftritt März 2008

Schöpfung

Red Hulk bzw. Thaddeus Ross wurde von Stan Lee und Jack Kirby 1962 erfunden. Red Hulk wurde in Hulk Vol. 2 #1 vorgestellt.

Frühe Jahre

General Thaddeus "Thunderbolt" Ross, wurde bekannt als der größte Feind des "Hulk". Ross' Großvater diente heldenhaft unter General Sherman in der Union während des Bürgerkriegs; Ross' Vater wurde General während der Kämpfe im Argonne im ersten Weltkrieg. Als Junge vertiefte sich Ross in das Studium der Militärgeschichte.

Als Junger Mann wurde er Klassenbester an der West Point University. Er heiratete Karen Lee, die Tochter eines Captains, der sein kommandierender Offizier zu dieser Zeit war.

Ross stieg schnell auf und wurde selber während des Zweiten Weltkriegs zum Captain, als er über dem Pazifik kämpfte. Ross machte sich einen großen Namen als Kämpfer. Seine Truppen gaben ihm den Namen "Thunderbolt", da er im Kampf "wie ein Blitz zuschlage". Ross diente auch eine Zeitlang in Europa und war maßgeblich an der Befreiung der Häftlinge im KZ Auschwitz beteiligt. Am Ende des Zweiten Weltkrieges wurde Ross zum Major.

Zwischen dem Zweiten Weltkrieg und dem Koreakrieg wurde Ross am Kernforschungszentrum in Los Alamos, New Mexico stationiert. Hier traf er auf den Kernphysiker Brian Banner, dem Vater von Bruce Banner.

Ross wurde während des Koreakrieges schließlich zum Colonel und anschließend zum Brigadegeneral.

Ross war ruhmreich im Kampf und konnte so den gehassten Schreibtisch-Job loswerden. Weiter ging es in der Karriereleiter, nämlich bis hin zum Generalleutnant.

Ross Ehefrau Karen, gebar ihm nur ein einziges Kind, seine Tochter Elizabeth "Betty" Ross. Karen Ross starb als Betty ein Teenager war. Thunderbolt war in dieser Zeit ein Befehlshaber für Raketen- und Kernforschung in der Wüste von New Mexico. Er meinte, dass dies kein guter Ort wäre, um erwachsen zu werden und schickte Betty auf ein Internat. Nach ihrem Abschluss kehrte Betty zu ihrem einzigen Elternteil in die Wüste von New Mexico zurück. 

Bruce Banner, ein Genie in der Kernphysik, wurde von der US-Regierung in die Wüste geschickt, um eine neue nukleare Waffe, die Gammabombe, zu erforschen.

General Ross ärgerte sich über die Tatsache, dass Banner, ein Zivilist, Supervisor des Projekts war. Was die Sache noch schlimmer machte war die wachsende Zuneigung zwischen Banner und Betty, denn Ross hoffte, dass sie eines Tages einen Offizier heiraten würde.

Während der ersten Prüfung der Gammabombe wurde Banner eine intensiven Menge von Gammastrahlen ausgesetzt, die ihn zwar nicht tötete, aber zu einem unberechenbaren Monster, dem Hulk, machte. Hulk besaß nur wenig von Banners Intelligenz und Erinnerungen; er war einfach wütend. Dadurch wurde Hulk zu einer Bedrohung und Ross begann ihn zu jagen.

Zunächst gelang es Banner geheim zu halten, dass er der Hulk war, der einzige der es wusste, war sein junger Freund Rick Jones.

Nach einiger Zeit erzählte Rick Jones Betty, dass Banner der Hulk ist, da Jones dachte, dass dieser tot sei. Kurze Zeit später erlebte Betty die Transformation von Banner und alle erfuhren, wer der Hulk ist.

Auf der Jagd nach Hulk

General Ross setzte die Verfolgung von Hulk und Banner fort. Ross sagte, dass er sich nicht sicher sei, ob Banner den Hulk "steuern" könne und ob er vielleicht eine absichtlich Bedrohung für die nationale Sicherheit ist.

Ross genoß die Jagd auf den Hulk. Manchmal gelang es Ross über die Jahre den Hulk zu fassen, aber noch öfter gelang es dem Hulk zu fliehen noch bevor er gefasst oder getötet werden konnte. Verbittert durch diese Fehler wurde Ross immer besessener den Hulk zu fassen. Diese allgemeine Entschlossenheit wurde zu einer Besessenheit.

Im Laufe der Jahre jagte Ross noch weitere übermenschliche Feinde, zumeist den "Leader" und "Abomination", selbst ein Opfer der Gammastrahlen. Unweigerlich beseitigte Hulk oder Banner diese Bedrohungen des öfteren. Obwohl Ross Hulk weiterhin als Bedrohung ansieht, hat er doch einen widerwilligen Respekt gegenüber Banner.

Irgendwann war Banner soweit den Hulk in sich zu besiegen und in seiner eigenen Identität zu bleiben. Nicht länger der Hulk, bat Banner Ross Betty heiraten zu dürfen. Dieser willigte ungern ein. Doch die Trauung wurde von dem "Leader" und seinem Schergen "Rhino" gestört. Noch bevor die beiden sich das Ja-Wort geben konnten, verwandelte der "Leader" Banner zurück und dieser wurde wieder zum unglaublichen Hulk.

Anschließend errichtete die US-Regierung eine Basis, um Hulk zu fassen oder zu töten, die "Hulkbuster Base". Da Ross die meiste militärische Erfahrung hatte, wurde er damit beauftragt die Basis zu leiten und bekam weitere Truppen, genannt die "Hulkbusters". Weder Ross noch die US-Regierung wollten Hulk töten, sondern ihn erfassen und ihn heilen.

Obwohl Ross behauptete, dass er lieber einen starken Banner als Schwiegersohn haben wollte, war er sehr erfreut, als Betty Glenn Talbot heiratete, da sie dachte, Bruce Banner niemals nah sein zu können.

Red Hulk

Nach dem Hulk aus dem Exil zurückgekehrt war, zettelte dieser den World War Hulk an. Es zeigte sich, dass Ross und Doc Samson, unterstützt von AIM und der Intelligencia, den Red Hulk erschufen. Ross wollte sich an Hulk rächen, da er dachte dadurch könne er die vermeintlich verstorbene Betty wiederbeleben.

Bei seiner Überquerung durch die kanadische Wildnis wurde er von "Wendigo" angegriffen, den er tötete. Die Regierung wusste, dass Red Hulk sich gerade in der Beringstraße aufhielt, als seismische Aktivitäten des Hulk via Satellit erfasst wurden. In Dmitri, Russland, tötete Red Hulk Abomination.

In New York griff der Red Hulk den Direktor von SHIELD an. Tony Stark's Helicarrier wurde zum Landen gezwungen und dabei zerstört. Ross löschte alle Daten des Hulk indem er einen ausgeklügelten Virus nutzte. Nach diesem Angriff ging er zur Gamma-Basis in Death Valley, Nevada, wo er auf "A-Bomb", auf androide Harpyien und schließlich auf den Hulk traf.

Einige von Doc Samsons Kleidungsstücken waren mit massiven Strahlungen versehen, so dass es möglich war, dass er Red Hulk ist, aber dies ist natürlich falsch. Nach dem Kampf stand Hulk auf einer Brücke und behauptete der Stärkste zu sein, dort wurde er aber von "Thor" unterbrochen. Jedoch war Thor selbst überrascht von der Stärke und Red Hulk bagann die Oberhand zu gewinnen und ließ Thor geschlagen auf dem Mond zurück. Nach seiner Rückkehr auf die Erde verursachte er ein Erdbeben, welches schnell von Hulk, She-Hulk, A-Bomb, den Avengers, den Fantastic Four, sowie den X-Men bemerkt wurde. Auch Thor kehrte zurück, angetrieben von seiner Wut schlug er Red Hulk innerhalb weniger Augenblicke. Thor holte gerade zum tödlichen Schlag aus, wurde aber von A-Bomb zurückgehalten, da er sagte, dass Hulk derjenige sein müsse der den Red Hulk tötet. "Savage Hulk" und Red Hulk griffen wieder in den Kampf ein und erneut errangen sie die Oberhand, aber der Red Hulk überhitzte und ihm wurde schwindelig. Hulk gewann den Kampf über Red Hulk.

Später versammelte She-Hulk "Thundra" und "Valkyrie" um Red Hulk zu fangen. Sie fanden ihn beim Mount Rushmore und zerstörten versehentlich einen Teil von Abraham Lincoln's Gesicht. Kurz bevor sie ihn besiegte, verließen die meisten die Gruppe und Ross witterte seine Chance Thundra auf seine Seite zu ziehen.

Avenger

Nach seiner Niederlage gegen Hulk, wurde Red Hulk in der Gamma-Basis eingesperrt. Steve Rogers, der gerade die Belagerung von Asgard vereitelte, schaffte es, Ross seinen Verstand zurück zu bringen. Ross unterstützte die Avengers beim Kampf gegen "the Hood", der auf der Jagd nach Juwelen war. Daraufhin lud Rogers den Red Hulk ein, den Avengers beizutreten. Sein Teamkollegen trauten ihm nicht und kannten auch sein wahre Identität nicht, aber das Wort von Rogers war ihnen Beweis genug.

Kräfte und Fähigkeiten

Kräfte

Übermenschliche Kraft: Red Hulk besitzt übermenschliche Kraft und ist so stark wie ein wütender Savage Hulk. Er kann sie erhöhen in dem er Strahlung absorbiert. Red Hulk hat einige außergewöhnliche Leistungen vollbracht in dem er Abomination tötete, Thor in einem Eins-gegen-Eins-Kampf besiegte und den "Watcher" vermöbelte. In einem Kampf gegen den originalen Hulk sagt man, das der Red Hulk mit der Wucht einer nuklearen Explosion zuschlagen würde.

Eigenversorgung: Red Hulk kann im Vakuum des Weltalls überleben und das ohne Luft, Nahrung, Wasser oder Schlaf.

Unsterblichkeit: Red Hulk altert nicht, da er Zellen immer neu regenerieren kann, ist er aber Ross, altert er normal.

Übermenschliche Ausdauer: Red Hulk's Ausdauer ist nahezu grenzenlos, er kann ständig kämpfen.

Langlebigkeit: Red Hulk ist fast unverwundbar und kann Schäden aushalten, welche einen normalen Menschen sofort töten würden.

Heilkraft: Auch wenn er mal verletzt werden sollte, kann er innerhalb weniger Augenblicke seine Zellen regenerieren.

Übermenschliche Sprungkraft: Red Hulk's überentwickelte Beine erlauben es ihm große Distanzen zu springen. Im Kampf gegen Thor konnte er mühelos bis in die Erdatmosphäre springen.

Übermenschliche Geschwindigkeit: Er ist schneller als Iron Man.

Fähigkeiten

Einzigartiger Nahkämpfer und ein Meister in militärischen Taktiken.

Stärke

Ross hat die normale Stärke eines Mannes seines Alters und Gewichtes. Als Red Hulk kann er 100 Tonnen tragen.

Schwäche

Als Ross ist er genauso verletzlich wie jeder andere Mensch. Allerdings kann er diese Schwäche überwinden, wenn er zum Red Hulk wird. Als Red Hulk zeigt er eine ausgeprägte Schwäche gegen Klingen und scharfen Gegenständen. "The Punisher" konnte ihn leicht mit seinem Messer stechen was starke Blutungen hervorrief. Wolverine schnitt ihm die Arme, den Rücken, die Brust und die Stirn auf.