FANDOM


Doctor Doom
Doctor Doom1
Steckbrief
Realer Name Victor von Doom
Einstellung böse
Nationalität Latverianer
Größe 2,01 m
Gewicht 188 kg
Erster Auftritt Juli 1962

Schöpfung

Doctor Doom wurde von Stan Lee und Jack Kirby 1962 erfunden und in Fantastic Four #5 vorgestellt.

Kurzbio

Victor von Doom ist ein hochbegabter, arroganter Wissenschaftler, durch die Folgen eines misslungenen Experiments fürchterlich entstellt. In einem tibetischen Mönchskloster erschafft er sich eine Rüstung, die seine Narben verbirgt und ihm Superkräfte verleiht. Er unterwirft sein Heimatland Latveria und versucht, sich an Mr. Fantastic zu rächen, den er für seinen Unfall verantwortlich macht. Seine Gier nach Macht ist unerschöpflich.

Kräfte und Fähigkeiten

Kräfte

kann zaubern: Doctor Dooms mystische Kraft kommt aus dem Roma-Erbe seiner Mutter. Er lernte diese Fähigkeiten von tibetischen Mönchen. Die dunklen Künste er u. a. von Morgan le Fey.


Fähigkeiten

hyperintelligent: Dooms gefährlichste Waffe ist seine Intelligenz. Er ist einer der klügsten Köpfe des Planeten. Doom hat sogar Ben Grimm von seiner Thing-Form geheilt.

hat gute Beziehungen: Als Monarch von Latveria hat Doctor Doom Zugang zu Technologie. Er hat auch das Kommando über konventionelle Streitkräfte.

besitzt diplomatische Immunität: Als Anführer einer souveränen Nation, besucht Doom oft die Vereinigten Staaten und die Vereinten Nationen. Bei diesen Reisen genießt er diplomatische Immunität.

guter Künstler: Doom ist ein talentierter Künstler. U. a. hat er die Mona Lisa nachgemalt.

guter Pianist: Er ist ein guter Pianist und hat dabei eigene Stücke komponiert.

Stärkegrad

Doom kann ca. 40 Tonnen heben.

Schwächen

keine