FANDOM


Carnage
Carnage1
Steckbrief
Realer Name Cletus Kasady
Einstellung böse
Nationalität Amerikaner
Größe 1,85 m
Gewicht 86 kg
Erster Auftritt April 1992

Schöpfung

Cletus wurde von David Michelinie und Erik Larsen 1992 erfunden und in Amazing Spider-Man #361 vorgestellt.

Kurzbiografie

Cletus Kasady war der geisteskranke Zellengenosse von Eddie Brock und wegen verschiedenen grauenhaften Morden inhaftiert worden. Als eines Tages der Symbiont zu Brock zurückkehrte und mit diesem wieder zu Venom wurde, hinterließ er bei seinem Ausbruch eine Art Ableger, welcher wiederum mit Cletus zu Carnage wurde, was wiederum die Geburt eines tödlichen Monsters werden sollte. Da der Wirt von Carnage nämlich, im Gegensatz zu Venom, weder Skrupel noch Gewissen kannte, wurde er immer blutrünstiger und mordete nur so zum Spaß, entdeckte aber auch bald, dass er seinem "Vater" um einiges überlegen ist, weswegen dieser sich sogar gezwungen sah, öfters auch mit Spider-Man gemeinsame Sache zu machen. Später jedoch stellt sich heraus, dass er auch Geschwister, nämlich Phage, Lasher, Scream, Agony, Hybrid und Riot hat, welche ihm, bis auf Hybrid in Sachen Stärke recht ähnlich sind. Ebenso hat er auch zwei Nachfahren, nämlich Scorn und Toxin, welche ihm beide auf die ein oder andere Weise überlegen sind.

Kräfte und Fähigkeiten

Da er ein Abkömmlich von Venom ist, verfügt Carnage natürlich auch über dessen Fähigkeiten, sodass er beispielsweise Spider-Mans Spinnensinn in die Irre führen, Wände erklettern oder Netze spinnen kann, übertrifft seinen "Vater" jedoch in Sachen Stärke, Ausdauer und Agilität um einiges und ist ihm daher vor allem körperlich weit überlegen, da er obendrein auch fähig ist, seine Gliedmaßen in verschiedenste Waffen verwandeln zu können. Auch sei zu sagen, dass er wesentlich resistenter gegenüber Venoms Schwächen ist.

Kräfte

übermenschliche Kraft: Kasady ist übermenschliche stark. Er ist stärker als Spider-Man und Venom zusammen und kann ca. 80 Tonnen heben.

  • übermenschliche Geschwindigkeit: Carnage kann sich sehr wendig und schnell bewegen und ist damit schneller, als jeder gewöhnliche Mensch.
  • übermenschliche Ausdauer: Kasadys Muskulatur produziert weniger Ermüdungsgiftstoffe und wird durch einen erhöhten Adrenalin-Ausstoß angetrieben. Er kann für 24 Stunden Höchstleistungen vollbringen.
  • übermenschliche Agilität: Cletus' Koordination, Agilität und Balance sind übermenschlich ausgeprägt.
  • übermenschliche Reflexe: Als Carnage kann er sogar noch schneller und präziser reagieren, als Spider-Man oder Venom.
  • Widerstandsfähigkeit: Durch den Symbionten ist seine Haut extrem zäh, sodass sie große Aufprallkräfte aushalten kann und sogar normale Kugeln keine Chance haben, sie zu durchdringen
  • gute Heilung: Es ist möglich Kasady zu verletzen, aber sein Körper kann sich durch den Symbionten sehr schnell regenerieren. Er ist immun gegen jede irdische Krankheit.
  • kann an Wänden krabbeln: Ähnlich wie bei Spider-Man, kann Cletus jede Oberfläche erklimmen.
  • Metamorphose: Sein Symbiont erlaubt es ihm seine Gestalt zu verwandeln, um sich zu tarnen. Dies kann er allerdings auch dazu nutzen, um seine Gliedmaßen in todbringende Waffen zu transformieren.

Fähigkeiten

Obwohl er keine besondere Ausbildung hatte, ist Kasady ein hervorragender Nahkämpfer.

Stärkegrad

Carnage kann ca. 50 bis 80 Tonnen heben.

Schwächen

  • anfällig gegen Schallwellen
  • anfällig gegen Feuer